Beskid vergnugen dark naval auch seine kuriositaten

Bambus Natłok existiert eines der interessantesten Dörfer im Beskid Wyspowy. Dann betreten Gäste, die verrückt nach ungleichmäßigen Abenteuern sind und sich danach sehnen, den örtlichen Anweisungen zu folgen, das Verrückte. Es gibt auch eine derzeit merkwürdige Stadt für diejenigen, für die Antiquitäten am wichtigsten sind, und die Tatsache, dass man sich in den Seiten entspannt, was absorbiert und Ruhe bietet, ist auch ein cooler Ort. The Dark Huge kann sie mit einem wunderschönen Bild des Tatra-Gebirges während der Pieniny und der Anordnung in der sogenannten erregen Das Tiefland von Hoża Jabłoni ist der zweite Vorteil der heutigen Stadt. Weltenbummler ziehen hier kunstvoll in den Urlaub, ruhen die Konjunktion in einer glückseligen Umgebung. Pose und diejenigen, die sich verabreden, hier auf die Bühne des Hochlandabenteuers zu schauen. Warum? Da warten einige faszinierende Exponate auf die Freunde der Denkmäler in der Marine Nawał. In der Mitte befindet sich ein ungeduldiger Friedhof, das Pfarrhaus und die angrenzenden Kapellen sind untergegangen. Der wichtigste Anachronismus ist die Kirche St. Martins - ein faszinierendes Muster einer ungeschickten Konfiguration aus der Steuerhälfte des 18. Jahrhunderts. Eine gegenwärtige Person unter den allgemeineren Häuschen dieser Variante für den Gürtel des Beskid Wyspowy, der bei einem Lauf durch die moderne Welt mit Zuverlässigkeit sehenswert ist. Nun, diejenigen, die Aufenthalte in der Black Stream-Region suchen, können selbst einen Haufen Spaß in der Nähe dieser Site finden. Einige von ihnen haben eine Konstruktion namens Gródek, die vor allem die Souvenirs eines veralteten befestigten Turms hervorbringt.