Attraktionen der low beskids jawor riesige ungleichheit

Faciata Jawor gewidmet, die auf Wysowa in den Heavy Beskids montiert ist, besteht auf den äußerst wichtigen Pilgergürteln für die orthodoxe Gemeinschaft. In der Zwischenzeit wurde sie stabil, während 1925 vier Männer Gott zeigten.Sofort besteht die Kapelle auf Abundance Jawor auf der orthodoxen Gemeinde in Wysowa. Außerdem gehen heute orthodoxe und griechische Katholiken nach Górka Klon. Diese Kapelle wurde 1929 nach dem Brauch des Theisten besiedelt, und unter den Umständen von Pokrów wurde eine ungewöhnliche Widmung geschaffen. In der Nähe der Kapelle befindet sich eine Quelle, deren Watte riesige, heilende Teile haben soll.Nach dem zweiten kosmopolitischen Gefecht kam es zu Fettperioden für die Kapelle am Górka Klon. Nachdem die Lemkos vertrieben worden waren, hatte sie keine vertraute Bedeutung mehr, und die Nähe der Waage zur Slowakei führte dazu, dass der Zugang zu ihnen kompliziert war. Was sehr - durch eine fließende Epoche gewährte die Kapelle Zurückhaltung als Bastionen. Infolgedessen schützte er unter den alten Möbeln nur die Landschaft der Muttergottes. Als die Lemkos 1956 in der Landschaft von Wysowa gefangen wurden, wurden die entscheidenden Schritte unternommen, um die Kapelle wiederherzustellen. Im Jahr 1969 blieb der Punkt erledigt, während die Kapelle wieder initiiert wurde, um unerbittlich zu haften. Mittlerweile gibt es einen stark pathologischen Hintergrund für den Kult, der durch zahlreiche Pilgerfahrten erklärt wird.